European Safe Harbor-Richtlinie von AppDynamics

Letzte Aktualisierung: 13. August 2013

Hintergrund
Das Safe-Harbor-Abkommen wurde im Juni 2000 zwischen dem United States Department of Commerce und der Europäischen Kommission beschlossen. Es regelt die Weitergabe personenbezogener Daten aus der Europäischen Union (EU) an Unternehmen in den USA. Bei dem Abkommen handelt es sich um einen freiwilligen Selbstzertifizierungsprozess für Unternehmen, die in den USA tätig sind. Zertifizierte Unternehmen verpflichten sich zur Einhaltung von Datenschutzstandards für personenbezogene Daten aus der EU, die zwischen der EU-Kommission und dem US Department of Commerce vereinbart wurden. AppDynamics ist im Rahmen des Safe-Harbor-Abkommens zwischen EU und USA sowie dem entsprechenden Abkommen mit der Schweiz, dem „U.S.-Swiss Safe Harbor Framework“, zertifiziert. Diese Verpflichtungen spiegeln sich in einer eigenen Safe-Harbor-Datenschutzrichtlinie wider.

AppDynamics hält die vom U.S. Department of Commerce dargelegten Bestimmungen des U.S.-E.U. Safe Harbor Framework und des U.S.-Swiss Safe Harbor Framework hinsichtlich der Erfassung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten (nachfolgend näher erläutert) aus EU-Mitgliedstaaten und der Schweiz ein. AppDynamics versichert, die Safe-Harbor-Datenschutzgrundsätze bezüglich Bekanntgabe, Auswahl, Weiterleitung, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriff und Durchsetzung einzuhalten. Weitere Informationen zum Safe-Harbor-Abkommen sowie der Zertifizierung von AppDynamics finden Sie unter „http://www.export.gov/safeharbor/“.

Umfang: Diese Safe-Harbor-Datenschutzrichtlinie gilt für alle personenbezogenen Daten aus der EU und der Schweiz, die von AppDynamics in den USA in jeglichem Format, einschließlich Daten in elektronischer Form sowie auf Papier, empfangen werden.

Die Grundsätze dieser Safe-Harbor-Datenschutzrichtlinie gelten ausschließlich für personenbezogene Daten, die von AppDynamics direkt von Personen erfasst werden.

Definitionen:

Unter „personenbezogene Daten“ fallen sämtliche Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar gilt eine Person, wenn sie direkt oder indirekt durch beispielsweise eine Identifikationsnummer oder spezifische Faktoren hinsichtlich der jeweiligen physischen, physiognomischen, mentalen, ökonomischen, kulturellen oder sozialen Identität identifiziert werden kann.

„Datenschutzrichtlinie“ bezieht sich auf die Datenschutzrichtlinie für die AppDynamics-Website, die unter „https://www.appdynamics.com/privacy-policy“ eingesehen werden kann.

„Safe-Harbor-Datenschutzrichtlinie“ bezieht sich auf die europäische Safe-Harbor-Datenschutzrichtlinie.

Hinweis:
AppDynamics informiert Personen über die Zwecke, für die die jeweiligen personenbezogenen Daten erfasst und verwendet werden, über nicht beauftragte Dritte, denen AppDynamics diese Daten zur Verfügung stellt, sowie ggf. über die Möglichkeiten zur Begrenzung der Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten. Diese Informationen werden bereitgestellt, sobald ein Benutzer erstmalig zur Weitergabe personenbezogener Daten an AppDynamics aufgefordert wird bzw. kurz danach, jedoch in jedem Fall, bevor AppDynamics die Daten für einen anderen Zweck als den ursprünglich vorgesehenen verwendet.

Wahlmöglichkeiten:
AppDynamics bietet Personen die Möglichkeit, zu entscheiden, ob ihre personenbezogenen Daten (a) an nicht beauftragte Dritte weitergegeben oder (b) für andere Zwecke als ursprünglich vorgesehen bzw. im Nachhinein autorisiert verwendet werden dürfen. Bei vertraulichen personenbezogenen Daten räumt AppDynamics Personen die Möglichkeit ein, der Weitergabe der Daten an nicht beauftragte Dritte oder der Verwendung der Daten für andere Zwecke als ursprünglich vorgesehen bzw. im Nachhinein autorisiert explizit zuzustimmen.

AppDynamics stellt angemessene Verfahren bereit, mit denen sich diese Optionen umsetzen lassen. Personen, die der Verwendung nicht öffentlicher personenbezogener Daten durch AppDynamics widersprechen möchten, sollten sich unter folgender E-Mail-Adresse an AppDynamics wenden: customersuccess@appdynamics.com. Sie können den Zugriff auf jegliche zuvor angegebenen personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung anfordern. Außerdem können sie unter folgender E-Mail-Adresse dem Erhalt von Werbematerialien von AppDynamics widersprechen: marketing@appdynamics.com.

Datenintegrität:
AppDynamics verwendet personenbezogene Daten nur für die Zwecke, für die diese ursprünglich erfasst wurden oder für die sie später durch die jeweilige Person autorisiert wurden. AppDynamics unternimmt angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten für die vorgesehene Verwendung relevant, zutreffend, vollständig und aktuell sind.

Weitergabe:
AppDynamics kann ggf. personenbezogene Daten an Geschäftspartner oder Subunternehmen weitergeben, falls dies für die Leistung der angeforderten Dienste oder Lösungen erforderlich ist oder andere Geschäftsanforderungen dies rechtfertigen. AppDynamics kann personenbezogene Daten auch im Zusammenhang mit einem vollständigen oder teilweisen Verkauf oder einer Übertragung seines Geschäfts weitergeben. Unter diesen Umständen fordert AppDynamics den Datenempfänger dazu auf, die Daten entsprechend der relevanten Safe-Harbor-Bestimmungen zu schützen oder andere Schritte zum angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten zu unternehmen. AppDynamics kann personenbezogene Daten auch im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen offenlegen oder wenn AppDynamics davon ausgeht, dass dies dem Schutz seiner Rechte dient und/oder die Auflagen eines Gerichtsverfahrens, Gerichtsbeschlusses, der Aufforderung einer Vollzugsbehörde oder eines anderen rechtlichen Verfahrens erfüllt.

Sicherheit:
Wir verpflichten uns zum Schutz aller uns bereitgestellten personenbezogenen Daten. Wir stellen Verfahren und technologische Maßnahmen bereit, die in angemessener Weise sicherstellen, dass Ihre personenbezogene Daten vor nicht autorisierter Verwendung, Verlust oder Offenlegung geschützt sind.

Zugriff:
AppDynamics gewährt Personen auf Anfrage Zugriff auf die eigenen personenbezogenen Daten. Darüber hinaus unternimmt AppDynamics angemessene Schritte, um Personen das Korrigieren, Ergänzen oder Löschen von Daten zu ermöglichen, die nachweislich falsch oder unvollständig sind. AppDynamics verpflichtet sich, alle berechtigten Anfragen innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu bearbeiten, behält sich jedoch das Recht vor, den Zugriff in Fällen, in denen Aufwand und Kosten im Vergleich zu den Datenschutzrisiken für die Person unverhältnismäßig wären oder wenn die Anfrage in schädigender oder betrügerischer Absicht gestellt wurde, zu verweigern oder einzuschränken. Angestellte von AppDynamics, die ihre personenbezogenen Daten überprüfen oder aktualisieren möchten, wenden sich hierzu an die Personalabteilung.

Durchsetzung:
Wir haben interne Verfahren entwickelt, durch die die Einhaltung der Safe-Harbor-Datenschutzrichtlinie überwacht und sämtliche Fragen und Beschwerden berücksichtigt werden. Wenden Sie sich bei Bedenken oder Beschwerden direkt unter der folgenden E-Mail-Adresse an uns: legal@appdynamics.com. AppDynamics untersucht Beschwerden und Fragen im Zusammenhang mit Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den in dieser Richtlinie enthaltenen Grundsätzen und ist um entsprechende Lösungen bemüht. Beschwerden, die zwischen AppDynamics und dem Beschwerdeführer nicht beigelegt werden können, werden zur Vermittlung und ggf. anschließend zur verbindlichen Entscheidung an die American Arbitration Association („AAA“) weitergeleitet. Informationen über die AAA-Dienste finden Sie auf folgender Website: www.adr.org.

Anmerkungen:
Wenden Sie sich bei Fragen, Kommentaren oder Einwänden zu unseren Datenschutzpraktiken unter folgender E-Mail-Adresse an uns: legal@appdynamics.com.