Karavel

Beliebteste französische Reisewebsite verbessert mit AppDynamics die Leistung wichtiger Transaktionen um 20 %

Karavel.com ist Frankreichs beliebteste Reisewebsite. Sie unterstützt Millionen von Reisenden beim Erreichen ihrer Ziele rund um den Globus. Etwa 4 Millionen individuelle Benutzer besuchen die Website pro Monat, und es werden in jeder Minute ungefähr 3.000 Transaktionen verarbeitet. Das Unternehmen, bereits über 10 Jahre am Markt, musste größere Änderungen an der Technologieinfrastruktur vornehmen, um der Zunahme an Daten gerecht zu werden und den Endbenutzern eine komfortable Oberfläche anbieten zu können. Es wechselte von einer einheitlichen WebLogic-Architektur zu einer SOA/verteilten Umgebung mit über 200 Tomcat-Servern, mehreren Datenbanken und asynchronen Webdiensten, die mit mehreren Webpartnern kommunizierten.

Für die neue Systemarchitektur war eine Leistungsoptimierung erforderlich.

Diese komplexe Architektur brachte unterschiedliche Probleme für die Betriebs- und Entwicklungsteams von Karavel mit sich, wie z. B. Leistungsprobleme auf der Website aufgrund nicht optimierter SQL-Abfragen, Leistungsfehlern im Open Source-Framework und Ressourcenlecks. Sie versuchten diese Probleme mithilfe von Protokollen sowie Thread- und Speicherabbildern zu beheben, die durchschnittliche Problembehebungsdauer betrug allerdings
über drei Stunden.

AppDynamics liefert in unserer Produktionsumgebung großartige Ergebnisse und ist enorm benutzerfreundlich.

Guillaume Postaire, Infrastructure Architect bei Karavel bemerkt, dass „wir nach der Lösung eines Problems noch lange nicht fertig waren. Die anstehende Post-mortem-Analyse konnte einen weiteren Tag in Anspruch nehmen. Daher haben wir uns dazu entschlossen, die auf dem Markt befindlichen Application Performance Management (APM)-Lösungen zu testen.“

Das Team von Karavel testete eine Reihe von Application Performance Management (APM)-Lösungen, die sich aber als zu kompliziert, zu teuer oder als für die Produktionsumgebung ungeeignet erwiesen. „Ohne eine Machbarkeitsstudie in unserer Produktionsumgebung konnten wir keine Kaufentscheidung treffen. Problempunkte waren die Transparenz und die Ursachenanalyse“, so Benoit Villaumie, Lead Architect von Karavel. „Wir lernten AppDynamics kennen und erkundigten uns nach einer Testlizenz für 30 Tage – die wir nach einer Online-Demo mit einem Vertreter auch umgehend erhielten. AppDynamics übermittelte uns problemlos Schlüssel und Anmeldedaten, und wir konnten unsere eigene Bereitstellung in unserer Produktionsumgebung ausführen.“

AppDynamics bot Anwendungstransparenz ohne Kompromisse bei der Autonomie.

„Von Anfang an war uns klar, dass AppDynamics ein intuitives Produkt entwickelt hat, das benutzerfreundlich ist und zugleich die Überwachung der Produktionsumgebungen erleichtert. Wir haben unsere Entscheidung nie bedauert. AppDynamics liefert großartige Ergebnisse und ist sehr einfach zu verwenden“, so Postaire.

Die Leistung vieler wichtiger Transaktionen konnte um 20 % erhöht werden.


Karavel konnte die APM-Lösung von AppDynamics in der Produktion ohne die Hilfe von Beratern einführen. Das Team erkannte sofort einen Engpass in der Produktionsleistung aufgrund von Fehlern im Java-Framework. Hierbei wurde die automatische Erkennung der Plattform für Latenzzeiten der Aufruflisten bei problematischen Geschäftstransaktionen eingesetzt.

Karavel konnte außerdem nach einer Produktveröffentlichung einen Leistungsrückgang ermitteln. Die Leistung der Geschäftstransaktionen konnten mithilfe der AppDynamics-Plattform automatisch gemessen und versionsübergreifend verglichen werden.

Auch die Systemanalyse wurde erheblich vereinfacht, da das Team jetzt individuelle Dashboards festlegen und Metriken bezüglich Speicher- und Papierkorbaktivitäten prüfen konnte. Die Fehleranalyse wurde beschleunigt und verglichen mit den vorher verwendeten Analyseverfahren für Protokolldateien und Thread-Dumps vereinfacht.


Karavel konnte so die Anwendungsleistung erhöhen und die Problembehebungsdauer verkürzen.
„AppDynamics wird in unserem Unternehmen bereits von 50 Mitarbeitern genutzt, darunter Geschäftsanalysten, Entwickler, Architekten und Bediener. Die Bedienung ist unglaublich einfach. Jeder kann sich anmelden und sofort loslegen. Es ist keine langwierige Einarbeitung notwendig“, so Postaire.

Wichtige Geschäftstransaktionen, wie z. B. die Suche, bei der Transportoptionen für Endbenutzer angezeigt werden, konnten signifikant verbessert werden. „Die Leistung vieler wichtiger Transaktionen konnte um 20 % erhöht werden“, so Postaire.

Wir müssen nicht mehr stundenlang nach Ursachen suchen. Normalerweise können wir ein Problem jetzt in wenigen Minuten lösen.

Villaumie weist darauf hin, dass die durchschnittliche Problembehebungsdauer mit der AppDynamics-Lösung ebenfalls verbessert werden konnte. „Wir müssen nicht mehr stundenlang nach Ursachen suchen. Normalerweise können wir ein Problem jetzt in wenigen Minuten lösen.”

Das Ergebnis: Die AppDynamics-Plattform bietet einen hohen Mehrwert und ist äußerst benutzerfreundlich. „AppDynamics war für uns genau die richtige Lösung und hat den gesamten Prozess vereinfacht“, so Postaire. „Die Vorteile für Karavel waren erstaunlich hoch. Unser gesamtes Team ist begeistert von dieser Lösung.“