Vorstand

Der Vorstand von AppDynamics besteht aus erfahrenen Innovatoren mit umfassender Erfahrung in den Bereichen Application Performance Management, Systems Management und Distributed Systems. Die Mitglieder des Vorstands waren bei CA Wily, Adobe, HP Mercury, BMC, Oracle, Sun und McAfee tätig und haben bereits Lösungen für Tausende von Organisationen entwickelt.

In David Wadhwanis Verantwortungsbereich als President und Chief Executive Officer bei AppDynamics fällt die Ausrichtung des Unternehmens im Sinne der digitalen Transformation.

Vor seiner Tätigkeit bei AppDynamics war Wadhwani als Senior Vice President und General Manager bei Adobe für den Geschäftsbereich „Digitale Medien“ zuständig. Dort hat er die gesamte Palette an Creative-Produkten von Adobe sowie die Übertragung der Geschäftstätigkeit und Produkte in die Cloud verantwortet. Unter Wadhwanis Führung hat sich das Unternehmen zu einem stark expandierenden Multimilliarden-Abonnentengeschäft für Einzelnutzer und Unternehmen entwickelt. Zu Adobe kam Wadhwani im Jahr 2005 von Macromedia, wo er als Vice President für Entwicklerprodukte zuständig war. Wadhwani ist Mitglied des Board of Trustees des San Francisco Fine Arts Museum und des Board of Advisors für Computer Science an der Brown University sowie seit Kurzem des StoryCorps Board of Directors. Wadhwani verfügt über einen Bachelor in Computer Science der Brown University.

Jyoti Bansal ist Gründer und Executive Chairman of the Board von AppDynamics. Als Unternehmer, Visionär und Innovator im Silicon Valley gründete Bansal im Jahr 2008 AppDynamics als Anbieter für „Application Intelligence“ mit der Vision, den digitalen Wandel in Unternehmen mit einem revolutionären Ansatz zur Anwendungsverwaltung zu unterstützen. Von der Gründung 2008 bis zum Jahr 2015 leitete Bansal das Unternehmen als CEO und machte AppDynamics rasch zu einem der am schnellsten wachsenden Softwareunternehmen mit ungefähr 850 Mitarbeitern und 1600 Unternehmenskunden. Im September 2015 übergab Bansal das Tagesgeschäft an den neuen CEO David Wadhwani und konzentriert sich im Unternehmen jetzt auf Vision, Strategie und Innovation.
 

Jyoti Bansal erhielt zahlreiche Leadership Awards. Im Jahr 2013 wurde er von Forbes zum „Best Cloud Computing CEO to Work For“ gewählt. 2014 erhielt er bei den Annual Tech & Innovation Awards die Auszeichnung „Best CEO“ der San Francisco Business Times, war EY Entrepreneur Of The Year™ 2014 sowie 2015 Award Finalist in Nordkalifornien. Auf Glassdoor erhielt Bansal durchgängig eine der besten Bewertungen als CEO – mit einer Mitarbeiterzustimmung im Jahr 2015 von 97%.

Vor der Gründung von AppDynamics im Jahr 2008 war Bansal in technischer Funktion bei zahlreichen Start-ups im Silicon Valley tätig, darunter Wily Technology (übernommen von CA Technologies), Datasweep (übernommen von Rockwell Automation) und netLens (übernommen von Microsoft durch FAST/NextPage). Bansal verfügt über einen Bachelor in Informatik des Indian Institute of Technology, Delhi und ist der verantwortliche Entwickler hinter mehr als 20 US-Patenten.

Dali Rajic ist Chief Revenue Officer von AppDynamics. In dieser Position ist Rajic für den weltweiten Vertrieb und Außendienst des Unternehmens verantwortlich.

In beinahe zwei Jahrzehnten beruflicher Praxis in Sachen Vertrieb war Dali Rajic in mehreren Unternehmen erfolgreich tätig und beute in unterschiedlichen Positionen verlässliche, skalierbare Vertriebsstrukturen auf. Zuvor hatte er leitende Führungspositionen bei AppDynamics inne. Unter anderem war er für Nordamerika zuständig und entwickelte ein konsistentes Vermarktungsmodell im Hinblick auf Global 2000. Im Rahmen der Vertriebserweiterung leitete Rajic Pilotprogramme, mit denen die Positionierung des Unternehmens in den vertikalen Märkten sowie die betrieblichen Gewinne verbessert werden sollten. Zudem war er Mitbegründer des Vertriebsleitungs- und Entwicklungsprogramms des Unternehmens, das Führungskräfte hervorbringen soll.

Dali kam 2012 zu AppDynamics. Bereits damals hatte er bei Unternehmen wie z. B. BMC Software, Verint, EMC und Standard Register nachgewiesen, dass er stets die Unternehmensziele im Hinblick auf Kundenzufriedenheit, funktionsübergreifende Partnerschaften und Vertriebsziele übertrifft.

Dali verfügt über einen Master für Business Administration in Finance and Strategic Management der Northwestern University sowie einen Bachelor of Science in International Marketing der California State Polytechnic University in Pomona.

David Wadhwani

President und Chief Executive Officer

In David Wadhwanis Verantwortungsbereich als President und Chief Executive Officer bei AppDynamics fällt die Ausrichtung des Unternehmens im Sinne der digitalen Transformation.

Vor seiner Tätigkeit bei AppDynamics war Wadhwani als Senior Vice President und General Manager bei Adobe für den Geschäftsbereich „Digitale Medien“ zuständig. Dort hat er die gesamte Palette an Creative-Produkten von Adobe sowie die Übertragung der Geschäftstätigkeit und Produkte in die Cloud verantwortet. Unter Wadhwanis Führung hat sich das Unternehmen zu einem stark expandierenden Multimilliarden-Abonnentengeschäft für Einzelnutzer und Unternehmen entwickelt. Zu Adobe kam Wadhwani im Jahr 2005 von Macromedia, wo er als Vice President für Entwicklerprodukte zuständig war. Wadhwani ist Mitglied des Board of Trustees des San Francisco Fine Arts Museum und des Board of Advisors für Computer Science an der Brown University sowie seit Kurzem des StoryCorps Board of Directors. Wadhwani verfügt über einen Bachelor in Computer Science der Brown University.

Jyoti Bansal

Gründer und Chairman of the Board

Jyoti Bansal ist Gründer und Executive Chairman of the Board von AppDynamics. Als Unternehmer, Visionär und Innovator im Silicon Valley gründete Bansal im Jahr 2008 AppDynamics als Anbieter für „Application Intelligence“ mit der Vision, den digitalen Wandel in Unternehmen mit einem revolutionären Ansatz zur Anwendungsverwaltung zu unterstützen. Von der Gründung 2008 bis zum Jahr 2015 leitete Bansal das Unternehmen als CEO und machte AppDynamics rasch zu einem der am schnellsten wachsenden Softwareunternehmen mit ungefähr 850 Mitarbeitern und 1600 Unternehmenskunden. Im September 2015 übergab Bansal das Tagesgeschäft an den neuen CEO David Wadhwani und konzentriert sich im Unternehmen jetzt auf Vision, Strategie und Innovation.
 

Jyoti Bansal erhielt zahlreiche Leadership Awards. Im Jahr 2013 wurde er von Forbes zum „Best Cloud Computing CEO to Work For“ gewählt. 2014 erhielt er bei den Annual Tech & Innovation Awards die Auszeichnung „Best CEO“ der San Francisco Business Times, war EY Entrepreneur Of The Year™ 2014 sowie 2015 Award Finalist in Nordkalifornien. Auf Glassdoor erhielt Bansal durchgängig eine der besten Bewertungen als CEO – mit einer Mitarbeiterzustimmung im Jahr 2015 von 97%.

Vor der Gründung von AppDynamics im Jahr 2008 war Bansal in technischer Funktion bei zahlreichen Start-ups im Silicon Valley tätig, darunter Wily Technology (übernommen von CA Technologies), Datasweep (übernommen von Rockwell Automation) und netLens (übernommen von Microsoft durch FAST/NextPage). Bansal verfügt über einen Bachelor in Informatik des Indian Institute of Technology, Delhi und ist der verantwortliche Entwickler hinter mehr als 20 US-Patenten.

Dali Rajic

Chief Revenue Officer

Dali Rajic ist Chief Revenue Officer von AppDynamics. In dieser Position ist Rajic für den weltweiten Vertrieb und Außendienst des Unternehmens verantwortlich.

In beinahe zwei Jahrzehnten beruflicher Praxis in Sachen Vertrieb war Dali Rajic in mehreren Unternehmen erfolgreich tätig und beute in unterschiedlichen Positionen verlässliche, skalierbare Vertriebsstrukturen auf. Zuvor hatte er leitende Führungspositionen bei AppDynamics inne. Unter anderem war er für Nordamerika zuständig und entwickelte ein konsistentes Vermarktungsmodell im Hinblick auf Global 2000. Im Rahmen der Vertriebserweiterung leitete Rajic Pilotprogramme, mit denen die Positionierung des Unternehmens in den vertikalen Märkten sowie die betrieblichen Gewinne verbessert werden sollten. Zudem war er Mitbegründer des Vertriebsleitungs- und Entwicklungsprogramms des Unternehmens, das Führungskräfte hervorbringen soll.

Dali kam 2012 zu AppDynamics. Bereits damals hatte er bei Unternehmen wie z. B. BMC Software, Verint, EMC und Standard Register nachgewiesen, dass er stets die Unternehmensziele im Hinblick auf Kundenzufriedenheit, funktionsübergreifende Partnerschaften und Vertriebsziele übertrifft.

Dali verfügt über einen Master für Business Administration in Finance and Strategic Management der Northwestern University sowie einen Bachelor of Science in International Marketing der California State Polytechnic University in Pomona.

Gottfried ist seit Februar 2015 als Chief Financial Officer (CFO) bei AppDynamics tätig und zeichnet für die Bereiche Finanzen und Buchhaltung, Unternehmensentwicklung, Personal und Recht verantwortlich. Randy Gottfried verfügt über lange Erfahrung als Führungskraft in der Technologiebranche und beim Aufbau von Unternehmen, dem Management schnell wachsender Betriebe sowie Börsengängen. Zuletzt war Randy Gottfried von 2004 bis 2013 CFO und COO bei Riverbed Technology. Vor seiner Zeit bei Riverbed war er in zahlreichen Führungspositionen des Bereichs Finanzen bei Inktomi und Sybase tätig.

Bhaskar Sunkara ist Chief Technology Officer und Head of Product bei AppDynamics. In dieser Position ist er für die kundenorientierte Produktstrategie verantwortlich. Außerdem leitet er die Bereiche globales Produktmanagement, Operations und technische Entwicklung.

Sunkara ist Inhaber verschiedener Patente und gründete 2008 gemeinsam mit Jyoti Bansal AppDynamics. Unter seiner Leitung entwickelte das Unternehmen mit Business Transactions einen revolutionären Ansatz für die Geschäftsperformance und weitere branchenführende Lösungen. Mittlerweile wird AppDynamics von mehr als 1.800 Unternehmen genutzt, die dadurch beim digitalen Wandel profitieren.

Im Rahmen seiner Laufbahn hat Bhaskar Sunkara Produkt- und Umsetzungsstrategien vereint, um Produkte zu entwickeln, denen CIOs vertrauen, und die den Anforderungen der weltweit größten Konzerne entsprechen. Vor AppDynamics arbeitete er als leitender Ingenieur bei Wily Technology. Dort war er für die erfolgreichsten Produkte verantwortlich. Sunkaras Laufbahn begann bei Pramati Technologies, wo er eine Reihe von Führungsrollen in der Entwicklung innehatte.

Bhaskar verfügt über einen Bachelor of Science in Computer Science and Engineering der Universität Madras.

Danny Winokur ist unser Senior Vice President, Customer and Strategic Operations. Er kam im März 2016 zu AppDynamics. Er setzt sich für das Wachstum des Unternehmens ein und ist verantwortlich für die End-to-End-Benutzererfahrung, darunter Kontenverwaltung, Kundensupport, professionelle Dienstleistungen und SaaS-Betrieb, sowie die Geschäfts- und Unternehmensentwicklung.

Vor seiner Tätigkeit bei AppDynamics war Winokur Vice President und General Manager bei Adobe im wichtigen Unternehmensbereich „Creative Cloud“. Dort war er verantwortlich für die Produktentwicklung, End-to-End-Benutzererfahrung, Lösungen für Großunternehmen und die Kundenbetreuung weltweit. Winokur leitete darüber hinaus auch die Adobe-Geschäftsbereiche „Digital Publishing“ sowie „Web- und interaktive Entwicklung“. Letzterer umfasste auch die Entwicklung von Tools und Technologien, die Millionen von Entwicklern täglich bei ihrer Arbeit einsetzen.

Bereits zuvor war Winokur in verschiedenen leitenden Positionen bei börsennotierten und nicht börsennotierten Unternehmen tätig, darunter Openwave Systems, Software.com und USA.NET. Er verfügt über einen Bachelor in Geschichte der Brown University.

Randy Gottfried

Chief Financial Officer

Gottfried ist seit Februar 2015 als Chief Financial Officer (CFO) bei AppDynamics tätig und zeichnet für die Bereiche Finanzen und Buchhaltung, Unternehmensentwicklung, Personal und Recht verantwortlich. Randy Gottfried verfügt über lange Erfahrung als Führungskraft in der Technologiebranche und beim Aufbau von Unternehmen, dem Management schnell wachsender Betriebe sowie Börsengängen. Zuletzt war Randy Gottfried von 2004 bis 2013 CFO und COO bei Riverbed Technology. Vor seiner Zeit bei Riverbed war er in zahlreichen Führungspositionen des Bereichs Finanzen bei Inktomi und Sybase tätig.

Bhaskar Sunkara

Chief Technology Officer und Head of Product

Bhaskar Sunkara ist Chief Technology Officer und Head of Product bei AppDynamics. In dieser Position ist er für die kundenorientierte Produktstrategie verantwortlich. Außerdem leitet er die Bereiche globales Produktmanagement, Operations und technische Entwicklung.

Sunkara ist Inhaber verschiedener Patente und gründete 2008 gemeinsam mit Jyoti Bansal AppDynamics. Unter seiner Leitung entwickelte das Unternehmen mit Business Transactions einen revolutionären Ansatz für die Geschäftsperformance und weitere branchenführende Lösungen. Mittlerweile wird AppDynamics von mehr als 1.800 Unternehmen genutzt, die dadurch beim digitalen Wandel profitieren.

Im Rahmen seiner Laufbahn hat Bhaskar Sunkara Produkt- und Umsetzungsstrategien vereint, um Produkte zu entwickeln, denen CIOs vertrauen, und die den Anforderungen der weltweit größten Konzerne entsprechen. Vor AppDynamics arbeitete er als leitender Ingenieur bei Wily Technology. Dort war er für die erfolgreichsten Produkte verantwortlich. Sunkaras Laufbahn begann bei Pramati Technologies, wo er eine Reihe von Führungsrollen in der Entwicklung innehatte.

Bhaskar verfügt über einen Bachelor of Science in Computer Science and Engineering der Universität Madras.

Danny Winokur

Senior Vice President, Customer and Strategic Operations

Danny Winokur ist unser Senior Vice President, Customer and Strategic Operations. Er kam im März 2016 zu AppDynamics. Er setzt sich für das Wachstum des Unternehmens ein und ist verantwortlich für die End-to-End-Benutzererfahrung, darunter Kontenverwaltung, Kundensupport, professionelle Dienstleistungen und SaaS-Betrieb, sowie die Geschäfts- und Unternehmensentwicklung.

Vor seiner Tätigkeit bei AppDynamics war Winokur Vice President und General Manager bei Adobe im wichtigen Unternehmensbereich „Creative Cloud“. Dort war er verantwortlich für die Produktentwicklung, End-to-End-Benutzererfahrung, Lösungen für Großunternehmen und die Kundenbetreuung weltweit. Winokur leitete darüber hinaus auch die Adobe-Geschäftsbereiche „Digital Publishing“ sowie „Web- und interaktive Entwicklung“. Letzterer umfasste auch die Entwicklung von Tools und Technologien, die Millionen von Entwicklern täglich bei ihrer Arbeit einsetzen.

Bereits zuvor war Winokur in verschiedenen leitenden Positionen bei börsennotierten und nicht börsennotierten Unternehmen tätig, darunter Openwave Systems, Software.com und USA.NET. Er verfügt über einen Bachelor in Geschichte der Brown University.

Kendall Collins ist Chief Marketing Officer bei AppDynamics. Er ist verantwortlich für die Stärkung der Markenidentität von AppDynamics auf dem globalen Markt sowie für Produktmarketing, Market Leadership, Nachfragegenerierung und Kommunikation.

Collins war in den letzten 12 Jahren bei Salesforce.com in leitenden Positionen mit der Geschäfts- und Produktentwicklung betraut. Er war Executive Vice President und CEO des zentralen Geschäftsbereichs „Salesforce Cloud“ und zeichnete dort verantwortlich für die Neustrukturierung des Salesforce-Produktangebots im Mobilbereich und bezüglich Lightning. Darüber hinaus betreute er die Teams für Benutzeroberflächen, Suche und Data Science weltweit. Zuvor war er als GM für die geschäftliche Zusammenarbeit tätig und machte „Chatter and Communities“ zu einem der wichtigsten Unternehmensbereiche von Salesforce. Während seiner dreijährigen Tätigkeit als Global Chief Marketing Officer bei Salesforce war Collins mit dem globalen Wachstum in den wichtigsten acht Märkten betraut sowie mit der Neustrukturierung der Online-Funnel- und Creative-Funktionen. Vor seiner Tätigkeit bei Salesforce war Collins bei Siebel Systems, Oracle, AT Kearney und Procter & Gamble tätig.

Collins ist Vorstandsmitglied und Berater einer Vielzahl von Start-ups, die Customer Engagement und künstliche Intelligenz verknüpfen. Collins setzt sich für gleiche Bildungschancen ein und engagiert sich seit einigen Jahren im San Francisco Education Fund (hier lernte er David Wadhwani kennen). Außerdem engagiert er sich bei Larkin Street Youth Services und dem Boys and Girls Club of San Francisco. Seinen Bachelor in Vertrieb erhielt er mit Auszeichnung von der University of Virginia.

Susan Lovegren ist Chief People Officer bei AppDynamics und leitet die Mitarbeiterprogramme, -visionen und -strategien des Unternehmens.

Mit mehr als 25 Jahren in führenden Positionen in Unternehmen der Technologiebranche hat Lovegren eine beeindruckende Bilanz bei der Entwicklung mitarbeiterfreundlicher Arbeitsumgebungen vorzuweisen. Sie kam von Juniper Networks zu AppDynamics. Dort war sie Senior Vice President der Personalabteilung sowie der Juniper Foundation. Bei Juniper Networks war Lovegren für die strategische Ausrichtung von beinahe 10.000 Mitarbeitern verantwortlich sowie für die innovative Gesamtkultur.

Im Laufe ihrer Karriere hat sich Lovegren im Rahmen von Partnerschaften mit dem Anita Borg Institute, Grace Hopper Women in Computing und Watermark für Frauen in der Technologiebranche stark gemacht. Sie nimmt häufig an Diskussionen teil, wo sie die Anforderungen einer modernen Belegschaft anspricht. Zudem gehört sie zur Leitung des Netzwerks Watermark’s C-Suite CHRO für Personalleiter und zum Beirat von Catalyst, einer führenden Wohltätigkeitsorganisation, die sich schnelleren Fortschritten bei der Inklusion von Frauen am Arbeitsplatz verschrieben hat.

Lovegren hatte leitende Führungsrollen im Personalwesen bei Unternehmen wie Plantronics, Juniper Networks und Agilent Technologies inne. Sie begann ihre Laufbahn bei Hewlett-Packard, wo sie im Laufe von 16 Jahren in verschiedenen Rollen des Personalwesens lernte, wie man umfangreiche Mitarbeitersysteme und -programme entwickelt.

Lovegren verfügt über einen Master in Human Resources Management der Golden Gate University sowie einen Bachelor in Radio and Television Broadcasting der San Jose State University. Sie gehörte früher dem Kuratorium von Second Harvest im Santa Cruz County an und unterstützt derzeit eine Vielzahl an Bildungsinitiativen und sozialen Zwecken.

Dan Wright ist Senior Vice President, General Counsel und Corporate Secretary bei AppDynamics. Er ist seit April 2013 für AppDynamics tätig und zeichnet verantwortlich für sämtliche rechtlichen Fragen des Unternehmens. Zudem ist er für die Bereiche Corporate Governance, Ethik und Compliance sowie strategische Transaktionen, Handelsvereinbarungen, Gerichtsverfahren, regulatorische Angelegenheiten, geistiges Eigentum, Arbeitsrecht und Verwaltungsaufwendungen zuständig.

Bevor er zu AppDynamics kam, war Wright als externer Rechtsberater für Goodwin Procter LLP tätig. Dort war er zudem als Justiziar für zahlreiche Technologieunternehmen zuständig.

Dan Wright verfügt über einen Juris Doctor-Abschluss der Boston College Law School und einen Bachelor mit Magna cum Laude in internationaler Wirtschaft der Pepperdine University. Er ist Mitglied der State Bar of California.

Kendall Collins

Chief Marketing Officer

Kendall Collins ist Chief Marketing Officer bei AppDynamics. Er ist verantwortlich für die Stärkung der Markenidentität von AppDynamics auf dem globalen Markt sowie für Produktmarketing, Market Leadership, Nachfragegenerierung und Kommunikation.

Collins war in den letzten 12 Jahren bei Salesforce.com in leitenden Positionen mit der Geschäfts- und Produktentwicklung betraut. Er war Executive Vice President und CEO des zentralen Geschäftsbereichs „Salesforce Cloud“ und zeichnete dort verantwortlich für die Neustrukturierung des Salesforce-Produktangebots im Mobilbereich und bezüglich Lightning. Darüber hinaus betreute er die Teams für Benutzeroberflächen, Suche und Data Science weltweit. Zuvor war er als GM für die geschäftliche Zusammenarbeit tätig und machte „Chatter and Communities“ zu einem der wichtigsten Unternehmensbereiche von Salesforce. Während seiner dreijährigen Tätigkeit als Global Chief Marketing Officer bei Salesforce war Collins mit dem globalen Wachstum in den wichtigsten acht Märkten betraut sowie mit der Neustrukturierung der Online-Funnel- und Creative-Funktionen. Vor seiner Tätigkeit bei Salesforce war Collins bei Siebel Systems, Oracle, AT Kearney und Procter & Gamble tätig.

Collins ist Vorstandsmitglied und Berater einer Vielzahl von Start-ups, die Customer Engagement und künstliche Intelligenz verknüpfen. Collins setzt sich für gleiche Bildungschancen ein und engagiert sich seit einigen Jahren im San Francisco Education Fund (hier lernte er David Wadhwani kennen). Außerdem engagiert er sich bei Larkin Street Youth Services und dem Boys and Girls Club of San Francisco. Seinen Bachelor in Vertrieb erhielt er mit Auszeichnung von der University of Virginia.

Susan Lovegren

Chief People Officer

Susan Lovegren ist Chief People Officer bei AppDynamics und leitet die Mitarbeiterprogramme, -visionen und -strategien des Unternehmens.

Mit mehr als 25 Jahren in führenden Positionen in Unternehmen der Technologiebranche hat Lovegren eine beeindruckende Bilanz bei der Entwicklung mitarbeiterfreundlicher Arbeitsumgebungen vorzuweisen. Sie kam von Juniper Networks zu AppDynamics. Dort war sie Senior Vice President der Personalabteilung sowie der Juniper Foundation. Bei Juniper Networks war Lovegren für die strategische Ausrichtung von beinahe 10.000 Mitarbeitern verantwortlich sowie für die innovative Gesamtkultur.

Im Laufe ihrer Karriere hat sich Lovegren im Rahmen von Partnerschaften mit dem Anita Borg Institute, Grace Hopper Women in Computing und Watermark für Frauen in der Technologiebranche stark gemacht. Sie nimmt häufig an Diskussionen teil, wo sie die Anforderungen einer modernen Belegschaft anspricht. Zudem gehört sie zur Leitung des Netzwerks Watermark’s C-Suite CHRO für Personalleiter und zum Beirat von Catalyst, einer führenden Wohltätigkeitsorganisation, die sich schnelleren Fortschritten bei der Inklusion von Frauen am Arbeitsplatz verschrieben hat.

Lovegren hatte leitende Führungsrollen im Personalwesen bei Unternehmen wie Plantronics, Juniper Networks und Agilent Technologies inne. Sie begann ihre Laufbahn bei Hewlett-Packard, wo sie im Laufe von 16 Jahren in verschiedenen Rollen des Personalwesens lernte, wie man umfangreiche Mitarbeitersysteme und -programme entwickelt.

Lovegren verfügt über einen Master in Human Resources Management der Golden Gate University sowie einen Bachelor in Radio and Television Broadcasting der San Jose State University. Sie gehörte früher dem Kuratorium von Second Harvest im Santa Cruz County an und unterstützt derzeit eine Vielzahl an Bildungsinitiativen und sozialen Zwecken.

Dan Wright

Senior Vice President, General Counsel und Corporate Secretary

Dan Wright ist Senior Vice President, General Counsel und Corporate Secretary bei AppDynamics. Er ist seit April 2013 für AppDynamics tätig und zeichnet verantwortlich für sämtliche rechtlichen Fragen des Unternehmens. Zudem ist er für die Bereiche Corporate Governance, Ethik und Compliance sowie strategische Transaktionen, Handelsvereinbarungen, Gerichtsverfahren, regulatorische Angelegenheiten, geistiges Eigentum, Arbeitsrecht und Verwaltungsaufwendungen zuständig.

Bevor er zu AppDynamics kam, war Wright als externer Rechtsberater für Goodwin Procter LLP tätig. Dort war er zudem als Justiziar für zahlreiche Technologieunternehmen zuständig.

Dan Wright verfügt über einen Juris Doctor-Abschluss der Boston College Law School und einen Bachelor mit Magna cum Laude in internationaler Wirtschaft der Pepperdine University. Er ist Mitglied der State Bar of California.

VORSTAND

Jyoti Bansal

AppDynamics

Gründer, Executive Chairman of the Board und Chief Strategist

Jyoti Bansal ist Gründer, Executive Chairman of the Board und Chief Strategist von AppDynamics. Als Unternehmensleiter, Visionär und Innovator im Silicon Valley gründete Bansal im Jahr 2008 AppDynamics als Anbieter für „Application Intelligence“, der den digitalen Wandel in Unternehmen mit einem revolutionären Ansatz unterstützt.

David Wadhwani

AppDynamics

President und Chief Executive Officer

David Wadhwani ist President und Chief Executive Officer bei AppDynamics. In seinen Verantwortungsbereich fällt die Ausrichtung des Unternehmens im Sinne der digitalen Transformation. Vor seiner Tätigkeit bei AppDynamics war Wadhwani als Senior Vice President und General Manager bei Adobe für den Geschäftsbereich „Digitale Medien“ zuständig. Dort hat er in einem Zeitraum von zehn Jahren die gesamte Palette an Creative-Produkten von Adobe sowie die Übertragung der Geschäftstätigkeit und Produkte in die Cloud verantwortet. Unter Wadhwanis Führung hat sich das Unternehmen zu einem stark expandierenden Multimilliarden-Abonnentengeschäft für Einzelnutzer und Unternehmen entwickelt. Zu Adobe kam Wadhwani im Jahr 2005 von Macromedia, wo er als Vice President für Entwicklerprodukte zuständig war. Wadhwani ist Mitglied des Board of Trustees des San Francisco Fine Arts Museum und des Board of Advisors für Computer Science an der Brown University sowie seit Kurzem des StoryCorps Board of Directors. Wadhwani verfügt über einen Bachelor in Computer Science der Brown University.

Asheem Chandna

Greylock Partners

Gründungsinvestor und Vorstandsmitglied

Asheem Chandna gehört seit der Gründung des Unternehmens zum Vorstand von AppDynamics und ist seit 2003 Partner bei Greylock Partners. Greylock Partners ist eine 1965 gegründete Risikokapitalgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von über 2 Milliarden US-Dollar. Chandnas Interesse reicht von IT-Infrastruktur über Software bis hin zu Dienstleistungen. Er investiert in Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, Rechenzentren, Virtualisierung, Netzwerke, Management und Sicherheit. Vor seiner Zeit bei Greylock war Chandna Vice President of Business Development and Product Management bei Check Point Software. Während seiner Tätigkeit stieg der Jahresumsatz von 10 Millionen US-Dollar auf über 500 Millionen Dollar. Chandna ist Mitglied bei TiE Silicon Valley und gehört zur Jury der Wall Street Journal Global Technology Innovation Awards. Er verfügt über Bachelor- und Master of Science-Abschlüsse in den Bereichen Elektro- und Computertechnik der Case Western Reserve University. 

Ravi Mhatre

Lightspeed Venture Partners

Gründungsinvestor und Vorstandsmitglied

Ravi Mhatre gehört seit der Gründung des Unternehmens zum Vorstand von AppDynamics und ist ebenso Managing Director und Gründer von Lightspeed Venture Partners, einer führenden Risikokapitalgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von über 2 Milliarden US-Dollar. Mhatre konzentriert sich vornehmlich auf Investitionen in den Bereichen Softwareinfrastruktur, Anwendungen und Internet. Vor seinem Wechsel in die Risikokapitalbranche war Mhatre Produktmanager bei Silicon Graphics und in der Bankengruppe Lehman Brothers sowie beim Unternehmensberater Booz Allen Hamilton tätig. Mhatre gehörte dem Vorstand der The Indus Entrepreneurs Group (TiE) im Silicon Valley an und wurde in der Forbes’ Annual VC Midas List als Top 100 Dealmaker ausgezeichnet. Außerdem gehörte er bereits der Jury des prestigeträchtigen Ernst & Young Entrepreneur of the Year Competition an. Mhatre verfügt über einen Bachelor of Science in Elektrotechnik, einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften sowie einen Master of Business Administration der Stanford University.

Dev Ittycheria

Unabhängiges Vorstandsmitglied

Dev Ittycheria ist Mitglied des Vorstands von AppDynamics. Zugleich ist Ittycheria President und CEO von MongoDB. Zuvor war Ittycheria bereits President des Geschäftsbereichs Enterprise Service Management bei BMC Software, wo er für einen Jahresumsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar und 4.000 Mitarbeiter verantwortlich zeichnete. Während seiner Zeit bei BMC überflügelte das Unternehmen alle relevanten Wettbewerber hinsichtlich Umsatzsteigerung und der Entwicklung des Aktienkurses. Davor sorgte Ittycheria als Mitbegründer, President und CEO von BladeLogic gemeinsam mit seinem Team für eine kumulierte jährliche Wachstumsrate von nahezu 100 %, gefolgt vom erfolgreichen Börsengang des Unternehmens im Jahr 2007 und dem Verkauf von BladeLogic für ca. 900 Millionen US-Dollar an BMC im Jahr 2008. Dabei handelte es sich um den größten Verkauf einer Aktiengesellschaft aus dem Technologiesektor in diesem Jahr. Bereits zuvor war Ittycheria als Mitbegründer, President und CEO von Applica, einer der Vorreiter in Sachen Cloud Computing/SaaS. Das Unternehmen entwickelte sich nach dem Zusammenschluss mit Breakaway Solutions zu einem der ersten börsennotierten Cloud-/SaaS-Unternehmen. Er wurde 2004 von Ernst & Young für seine Tätigkeit bei BladeLogic als „Entrepreneur of the Year“ ausgezeichnet. Ittycheria verfügt über einen Bachelor of Science in Electrical Engineering der Rutgers University und wurde 2010 von der School of Engineering als „Alumnus of the Year“ geehrt.

Chuck Robel

Unabhängiges Vorstandsmitglied

Chuck Robel ist der ehemalige Vorstandsvorsitzende von McAfee und derzeit Mitglied des Vorstands der börsennotierten Unternehmen Informatica, Palo Alto Networks, Jive Software und Model N. Robel bekleidet augenblicklich die Position des Lead Director von Informatica, dem größten unabhängigen Unternehmen für Datenintegration, und gehört dem Vorstand von Jive Software (Börsengang 2011), Palo Alto Networks (Börsengang 2012) und Model N (Börsengang 2013) an. Außerdem gehört er zum Vorstand der Beteiligungsgesellschaft Go Daddy Group. Robel war von Juni 2000 bis Dezember 2005 Managing Member und Chief Operating Officer beim Wagniskapitalfonds Hummer Winblad Venture Partners. Seine Laufbahn begann Robel bis zu seinem Rückzug aus dem Unternehmen im Juni 2000 bei PricewaterhouseCoopers LLP. Dort führte er im Silicon Valley die Fusions- und Übernahmeabteilungen der Bereiche Software und Technologie. Von Juni 2006 bis März 2011 war Robel bis zum Verkauf des Unternehmens an Intel Vorstandsvorsitzender bei McAfee. Von September 2006 bis zum Verkauf des Unternehmens im Februar 2012 an IBM war Robel Mitglied des Vorstands von DemandTec, Inc. Robel verfügt über einen Bachelor of Science in Accounting der Arizona State University.

David Scott

Unabhängiges Vorstandsmitglied
David Scott ist unabhängiges Vorstandsmitglied bei AppDynamics und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Branche für IT-Infrastrukturen für Unternehmen. Er war bis März 2015 Senior Vice President und General Manager des globalen Unternehmens HP Storage. Zuvor war er President und CEO von 3PAR, Inc., einem Datenspeicherunternehmen, von dem der Markt für Utility-Speicher speziell für IT-Modelle von Dienstanbietern geschaffen und definiert wurde. Ab Anfang 2001 arbeitete er fast 10 Jahre als CEO für 3PAR, das zu dieser Zeit ein risikokapitalfinanziertes Privatunternehmen war, bevor es 2007 an die New Yorker Börse ging und 2010 schließlich von HP übernommen wurde. Vor seiner Zeit bei 3PAR war David Scott 18 Jahre lang bei HP in den Bereichen Datenspeicher, Rechenleistung und Netzwerke sowohl in Großbritannien als auch in den USA tätig. Zuletzt hatte er verschiedene Führungspositionen im Marketing und in der Betriebsleitung. Seit Mai 2015 ist er Mitglied des Kuratoriums der Castelleja School. Außerdem war er bis 2013 drei Jahre lang Mitglied des Kuratoriums der Bowman International Montessori School. David Scott hält einen BSc Honours in Informatik und Mathematik von der University of Bristol in Großbritannien, der ihm 1983 verliehen wurde. Darüber hinaus erhielt er 2014 von seiner Alma Mater einen Doktortitel honoris causa der Ingenieurwissenschaften.

Robert Swan

General Atlantic

Investor und Vorstandsmitglied

Bob Swan arbeitet seit 2015 als Operating Partner bei GA in der Ressourcengruppe der Firma, wo er die Portfoliounternehmen von GA strategisch berät. Swan ist für die Unterstützung der Portfoliounternehmen verantwortlich, die während ihres Wachstums strategische Zusammenschlüsse und Übernahmen bewältigen und ihre Finanzfunktionen entwickeln. Er arbeitet außerdem eng mit dem Bereichsteam Internet & Technology von GA zusammen.

Swan beaufsichtigte zuvor als Senior Vice President der Finanzabteilung und Chief Financial Officer gesamte Finanzfunktion von eBay, Inc. Vor seiner Arbeit für eBay war Swan Chief Financial Officer der Electronic Data Systems Corp., TRW, Inc. und der Webvan Group, Inc. Derzeit ist er Mitglied im Vorstand von eBay, Inc. und Applied Materials, Inc. Swan verfügt über einen Bachelor of Science in Betriebswirtschaft von der University of Buffalo und einen MBA. von der Binghamton University.

Steve Harrick

Institutional Venture Partners

Investor und Vorstandsmitglied ohne Stimmrecht

Steve Harrick wechselte im Oktober 2001 zu Institutional Venture Partners (IVP) und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Risikokapitalbranche. Er konzentriert sich auf Investitionen in etablierte Technologieunternehmen mit herausragendem Wachstumspotenzial. Insbesondere interessiert sich Harrick für Dienstleister aus den Bereichen Internet, Kommunikation und Technologie, die das Potenzial zum Marktführer in ihrem jeweiligen Bereich aufweisen. Er schätzt die enge Zusammenarbeit mit Unternehmern beim Aufbau angesehener und revolutionärer Firmen. Harrick wurde vom Forbes Magazine als einer der 100 führenden Risikokapitalgebern der Welt ausgezeichnet und in dieser Eigenschaft 2009, 2012 und 2013 auf der Forbes Midas List geführt. Im selben Bereich stand er auf der AlwaysOn 2009 VC 100 List. Harrick leitet die Investitionen von IVP in Aerohive Networks, AppDynamics, Aster Data (TDC), Business.com (DEXO), CafePress (PRSS), ConnectAndSell, eHealth (EHTH), Eucalyptus Systems, LegalZoom, MarkMonitor (TRI), MySQL (ORCL), Personal Capital, RGB Networks, Spiceworks, Teros (CTXS), Tripwire (Thoma Bravo) und Varolii. Harrick verfügt über einen Bachelor of Arts in Geschichte der Yale University und einen Master of Business Administration der Harvard Business School.

Matt Murphy

Kleiner Perkins Caufield & Byers

Investor und Vorstandsmitglied ohne Stimmrecht

Matt Murphy ist Partner bei Kleiner Perkins Caufield & Byers. Er wechselte 1999 zum Unternehmen und leitet den iFund, eine Gemeinschaftsinitiative mit Apple zur Finanzierung und Entwicklung bahnbrechender Anwendungen für iOS und das mobile Internet. Matt Murphy ist Experte für mobile Lösungen und Cloud-Infrastruktur. Zuvor war Matt Murphy Vorstandsmitglied ohne Stimmrecht bei Google (von der ersten Investition bis zum Börsengang) und leitete die Investition von KPCB in AutoNavi (Nasdaq: AMAP, 2010). Er war außerdem Leiter von Pelago (Übernahme durch Groupon 2011), Ocarina Networks (Übernahme durch Dell 2010), Dash Navigation (Übernahme durch RIM 2009) und Peakstream (Übernahme durch Google 2008). Vor seiner Tätigkeit bei KPCB war Murphy in führenden Positionen bei Netboost (Übernahme durch Intel), Booz Allen Hamilton und Accenture tätig. Murphy verfügt über einen Bachelor of Science in Elektrotechnik der Tufts University und einen Master of Business Administration der Graduate School of Business der Stanford University.

Neeraj Agrawal

Battery Ventures

Investor und Vorstandsmitglied ohne Stimmrecht

Neeraj Agrawal wechselte im Jahr 2000 zu Battery und investiert in Unternehmen aus den Bereichen Enterprise Software/SaaS, Technologiedienste und Internet. Vor seiner Tätigkeit bei Battery war Agrawal Produktmanager bei Real Networks, Führungskraft bei SkyTV und Managementberater bei Booz-Allen. Agrawal verfügt über einen Abschluss in Informatik der Cornell University sowie einen Master of Business Administration der Harvard Business School. Er ist eines der Gründungsmitglieder von TiE und berät zahlreiche lokale Unternehmer. Außerdem war er mehrmals auf der Forbes Midas List vertreten, die die 100 wichtigsten Risikokapitalgeber der Welt umfasst.

Brett B. Rochkind

General Atlantic

Investor und Vorstandsmitglied ohne Stimmrecht

Brett Rochkind ist Vorstand der General Atlantic-Niederlassung in Palo Alto und Vizevorstand des Unternehmensbereichs Internet & Technology. Er arbeitet eng mit vielen globalen Portfolio-Unternehmen von GA in den Bereichen Software, Internet, Informationen und Dienstleistungen zusammen, einschließlich Airbnb, Box und Uber in den USA sowie Decolar, Linx und MercadoLibre in Brasilien und Südamerika. Vor seinem Umzug ins Silicon Valley arbeitete Rochkind in der GA-Niederlassung in Hongkong, wo er sich auf die Geschäftschancen in China und den Asien-Pazifik-Raum konzentrierte.

Vor seiner Anstellung bei General Atlantic war Rochkind Investment Banker bei Morgan Stanley & Co. in der Abteilung Mergers & Acquisitions in New York und Menlo Park. Er arbeitete außerdem am Aufbau der israelischen Niederlassung von Morgan Stanley in Tel Aviv. Rochkind absolvierte mit Auszeichnung die Stern School of Business der New York University als University Scholar und erhielt seinen MBA von der Columbia University Graduate School of Business.